Support

Support

Häufig gestellte Fragen und ihre Antworten

Kundenaccount / Verwaltung

Wie komme ich in meinen Kundenaccount?

Loggen Sie sich hierfür auf https://login.domainwerk.eu mit Benutzername & Passwort ein. Beides wurde Ihnen zuvor von uns mitgeteilt. Sollten Sie noch keinen Zugang zu ihrem Kundenaccount von uns erhalten haben, informieren Sie uns einfach kurz per E-Mail , dann schicken wir Ihnen Benutzername und Passwort zu.

Ich habe mein Passwort vergessen, was tun?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an und wir schicken Ihnen ein neues Passwort zu.

Meine Anschrift hat sich geändert, was tun?

Wenn sich Ihre Anschrift geändert hat, senden Sie uns bitte eine Kopie Ihres Ausweises inkl. der neuen Adressdaten und wir aktualisieren diese in unserem System.

Warum kann ich trotz richtiger Zugangsdaten noch nicht auf meine Domain zugreifen?

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten umgehend nach Ihrer Bestellung. Da Ihre Domain Ihrem Paket zugeteilt und im System angelegt werden muss, kann es sein, dass Sie trotz richtiger Login-Daten noch nicht auf Ihre Domain zugreifen können. In diesem Fall bitten wir Sie, einfach abzuwarten.

Domains / Registrierung / Umzug / Löschung

Wie kann ich eine Domain auf meinen Namen registrieren lassen?

Prüfen Sie zuerst, ob Ihre Wunschdomain überhaupt noch frei ist ( » Domain noch frei? ). Falls diese bereits vergeben ist, überlegen Sie sich eine alternative Webadresse, die noch verfügbar ist. Sollten Sie hierbei Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit unserer Beratung zur Seite. Beachten Sie, dass auch Domains, die als „frei“ angezeigt werden, gegebenenfalls trotzdem vergeben oder als Premium-Domain eingestuft sein können. Das Abfrageergebnis ist keine Garantie für die tatsächliche Verfügbarkeit. Sobald Sie sich entschieden haben, füllen Sie einfach unser Bestellformular aus und senden Sie uns dieses zu. Wir bearbeiten Ihre Bestellung zeitnah und melden uns bei Ihnen zurück. Erst mit Bestätigung der Registrierungsstelle ist die Registrierung der Domain verbindlich.

Wie kann ich meine Domain auf eine andere URL weiterleiten?

  1. Sie loggen sich auf https://login.domainwerk.eu mit Benutzername & Passwort in Ihren Benutzer-Account ein.
  2. Dann klicken Sie im linken Menu unter der Überschrift „Domains“ auf „Einstellungen“. Dort werden Ihnen Ihre Domain(s) aufgelistet.
  3. Gehen Sie auf „Bearbeiten“ (Bleistiftsymbol rechts bei der jeweiligen Domain).
  4. In dem neuen Fenster geben Sie nun in das Textfeld „Pfad:“ die URL (also z.B. https://www.domainwerk.eu) ein, auf die diese Domain weitergeleitet werden soll!
  5. Dann unbedingt auf „Speichern“ klicken. Fertig.
    Nach ca. 5 min tritt Ihre Weiterleitung in Kraft.
Verlängert sich meine Domain nach Ablauf einer Registrierungsperiode automatisch?

Ja, Ihre Domain wird nach Ablauf des Registrierungsintervalls automatisch um weitere 12 Monate verlängert, wenn nicht bis spätestens 2 Monate vor Ablaufdatum eine Kündigung bei uns eingegangen ist.

Werde ich über das Ende der Registrierungsperiode meiner Domain informiert?

Laut der ICANN-Richtlinie „Expired Registration Recovery Policy“ sind wir als Ihr Provider verpflichtet, Sie als Registranten über den Auslauf Ihrer Domain zu informieren. Da sich ohne eine ausdrückliche Kündigung Ihre Domain bei uns automatisch verlängert (also gar nicht „ausläuft“), informieren wir Sie ausschließlich bei gekündigten Domains per E-Mail (gemäß der ICANN-Richtlinie 30 Tage und 7 Tage vor der Löschung, sowie unmittelbar nach der Löschung als Bestätigung). Sie haben bei Domains mit Standardendungen (.de, .com, .net, .org, .eu, .info, .biz, .mobi, .name) gegen eine Verwaltungsgebühr von bis zu 50,00€ je nach Domainendung innerhalb von 30 Tagen die Möglichkeit, Ihre Domain nach der Löschung zu reaktivieren: ICANN-Richtlinie „Expired Registration Recovery Policy (ERRP)“.

Wie kündige ich meine Domain (Domainlöschung, Providerwechsel)?

Domain-Löschung (Close) bei anderem Provider

Wenn Sie Ihre registrierte(n) Domain(s) bei anderem Provider kündigen wollen, weil Sie sie nicht länger halten wollen, bedarf es einer schriftlichen, fristgerechten Kündigung bei Ihrem Provider. Vom Zeitpunkt der Kündigung an kann die Domain noch 60 Tage zu einem anderen Provider umgezogen werden, andernfalls erfolgt automatisch die Löschung.

Providerwechsel von Ihrem alten Provider zu uns

Wenn Sie Ihre registrierte(n) Domain(s) bei einem anderem Provider kündigen wollen, weil Sie zu uns umziehen möchten („Providerwechsel“), bedarf es eines schriftlichen, fristgerechten Wechselantrages („Domain-Kündigung zum Providerwechsel“) bei Ihrem alten Provider (beachten Sie hierbei bitte den Vertragsbeginn und die jeweiligen Kündigungsfristen Ihres bisherigen Anbieters).
Sie erhalten darauf von diesem eine Kündigungsbestätigung mit dem zum Umzug notwendigen Authorisierungs-Code („Auth-Info“). Diesen teilen Sie uns dann mit und wir können damit für Sie den Domain-Umzug vollziehen. Für den Umzug bitten wir Sie, unser Formular „Bestellung/Providerwechsel“ auszufüllen und uns zuzusenden.

Domain-Kündigung bei uns (Close oder Providerwechsel)

Wenn Sie Ihre bei uns registrierte(n) Domain(s) oder Ihr Hosting (Webpaket mit Inklusivdomain(s)) kündigen wollen, weil Sie entweder einen Providerwechsel durchführen möchten (also von uns zu einem anderen Provider umziehen möchten), oder Sie Ihre Domain(s) ganz löschen möchten (Close), bitten wir Sie, uns dies fristgerecht, also mind. 2 Monate vor Ablauf, schriftlich per E-Mail oder per Post mitzuteilen. Sie erhalten von uns eine schriftliche Kündigungsbestätigung und falls angefordert den Auth-Code, den Sie zum Providerwechsel benötigen.

Ihre Domain bzw. der Hostingvertrag verlängert sich immer automatisch um ein weiteres Jahr,
wenn uns nicht bis zwei Monate vor Ablauf der Vertragszeit eine Kündigung von Ihnen vorliegt.
Rückerstattungen von Registrierungsgebühren für eventuell nicht genutzten Zeitraum sind leider nicht möglich.

Bei Providerwechsel bitte berücksichtigen: Erfolgt der Umzug nicht innerhalb der nächsten 60 Tage nach Eingang der Kündigung, wird die Domain automatisch gelöscht. Desweiteren beachten Sie bitte, dass Domainendungen wie com, net, org, info und biz seitens der jeweiligen Vergabestelle bei Neuregistrierung einer Sperrfrist von 60 Tagen unterliegen und in diesem Zeitraum nicht umgezogen werden können.

Kann ich meine Domain nach Löschung wiederherstellen?

Die Wiederherstellung einer zuvor zur Löschung gekündigten Domain ist bei den Domains mit Standardendungen (.de, .com, .net, .org, .eu, .info, .biz, .mobi, .name) für die Dauer von bis zu 30 Tagen nach dem Löschzeitpunkt möglich. Bitte setzen Sie sich bei anderen Endungen direkt mit uns (per E-Mail oder Telefon) in Verbindung, um zu erfahren ob eine Wiederherstellung möglich ist.
Bei einer Wiederherstellung entsteht in jedem Fall eine einmalige Verwaltungsgebühr von bis zu 50,00€ (je nach Domainendung).
Wenn Sie Ihre gekündigte/gelöschte Domain reaktivieren möchten, senden Sie uns bitte ein formloses Schreiben mit Ihrem Auftrag zur Reaktivierung unterschrieben per Post zu, Sie erhalten dann eine Bestätigung unsererseits, sofern diese fristgerecht bei uns eingegangen ist.

Wie funktioniert ein Inhaberwechsel?

Wenn Sie den Inhaber Ihrer Domain wechseln möchten, also die Domain nicht länger auf Ihren Namen laufen soll, sondern auf den Namen einer von Ihnen authorisierten Person, senden Sie uns hierfür bitte ein formloses Schreiben mit Ihrem Auftrag zum Inhaberwechsel (WICHTIG: Von Ihnen UND dem neuen Inhaber unterschrieben) per Post zu, Sie erhalten dann eine Bestätigung unsererseits, sobald wir den Inhaberwechsel durchgeführt haben.

Was ist an den .tel-Domains besonders?

Die Besonderheit von .tel-Domains ist, dass hier keine normale Webseite hinterlegt werden kann, sondern nur Kontaktdaten gespeichert werden können, wie z.B. Ihre Adressdaten, Ihre Handynummer und weitere Telefonnummern, Ihre E-Mail-Adressen, VIP-Nummern oder auch LINKS zu Ihren Webadressen. Die Kontaktdaten können in Echtzeit geändert werden. Sie können hier Ihre Daten ganz kontrolliert Benutzern, Freunden und anderen Gruppen zugänglich machen.

Webhosting / Webspace

Wie komme ich an den Speicherplatz für meine Webseite?

Nachdem Sie nun Ihre Domain von uns registrieren lassen haben, können Sie Ihre eigene Website gestalten. Ihre Websiteinhalte (HTML-Dateien, CMS-System, Texte, Fotos, Links, etc.) benötigen entsprechenden Speicher im Internet, „Webspace“ genannt. Diesen können Sie bei uns in einem unserer Hostingpakete buchen.

Kostenlosen Webspace nutzen

Bei Registrierung einer Domain bei uns schenken wir Ihnen den Webspace von 5MB für eine kleine „Web-Visitenkarte“ dazu.

Unsere Hostingpakete

Mit unseren bewährten Hostingpaketen erhalten Sie Webspace, also Speicherplatz für Ihre Webseite und Ihre E-Mails von uns, Sie erhalten einen FTP-Zugang und verwalten eigenständig Ihre E-Mail-Adressen selbst. Je nach Art und Umfang Ihres Projekts wählen Sie das für Sie passende Paket. Gerne stehen wir Ihnen beratend zur Verfügung.
Paket S ist zum Beispiel für einfach gehaltene Webseiten von Privatpersonen, kleineren Organisationen und Vereinen passend. Unternehmen sowie kleineren und mittelgroßen Web-Projekten mit erweiterter Funktionalität ist ein Paket ab Größe M als optimalen Einstieg zu empfehlen. Für CMS-Basierte Webseiten empfehlen wir grundsätzlich ein Paket in Größe L bis XL. Für erweiterte Ansprüche an Performance, Unabhängigkeit und eigene IP-Adresse steht Ihnen die Möglichkeit offen, einen virtuellen oder eigenständigen Server für sich zu mieten.

Welche Paketerweiterungen gibt es und wie sieht es aus, wenn ich meine vereinbarten Grenzen überschreite?

Überschreiten Sie Ihre zulässigen Grenzen im jeweiligen Paket, entstehen für Sie weitere Kosten, die wir Ihnen natürlich berechnen müssen – diese sind im jeweiligen Hostingvertrag im Voraus festgelegt. Leichte Überziehungen werden dabei durchaus mit Kulanz gehandhabt.

Wenn Sie (oder wir) jedoch merken, dass Sie mit dem bisherigen Paket einfach generell nicht mehr hinkommen, können Sie jederzeit auf ein höheres Leistungspaket, zugeschnitten auf Ihre aktuellen Bedürfnisse, umsteigen („Paket-Upgrade“). Teilen Sie uns einfach mit, was Sie benötigen.

E-Mail / Einrichtung / Abruf

Wie lege ich mir zu meiner Domain eine E-Mail-Adresse an?

Ihre E-Mail-Adresse wird in Ihrem Kunden-Account, der sich in dem Verwaltungstool Froxlor befindet, angelegt.
Loggen Sie sich hierfür auf https://login.domainwerk.eu mit Benutzername & Passwort ein. Beides wurde Ihnen zuvor von uns mitgeteilt.
Sollten Sie noch keinen Zugang zu Ihrem Kundenaccount von uns erhalten haben, informieren Sie uns einfach kurz per E-Mail , dann schicken wir Ihnen Benutzername und Passwort zu.

  1. Dort können Sie unter dem Menupunkt „E-Mail“ auf „E-Mail-Adresse anlegen“ Ihren Wunsch-E-Mail-Namen eintragen.
    Bitte beachten Sie, dass Ihrem Account vorher eine Domain zugeteilt sein muss.
  2. Nach Anlegung der Adresse haben Sie die Wahl, diese entweder auf ein bereits vorhandenes Konto weiterzuleiten oder in Froxlor ein neues Konto mit Passwort anzulegen. Sie werden hierfür duch das Menu geführt.
    Bitte beachten Sie, dass Sie für die E-Mail-Verwaltung (einlesen, schreiben, versenden …) einen eigenen E-Mail-Klienten (wie z.B. Microsoft Outlook oder das Open Source Tool Mozilla Thunderbird) brauchen.
Wie verwalte ich meine E-Mails (einlesen, schreiben, versenden, …)?

Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie nicht bereits ein gute und professionelle Software wie z.B. Microsoft Outlook auf Ihrem Rechner haben, sich ein kostenloses E-Mail-Tool downzuloaden und darüber dann Ihre komplette E-Mail-Verwaltung (einlesen, beantworten, archivieren, verschicken von Dateien etc.) abzuwickeln.

Nachfolgend das kostenlose E-Mail-Programm „Thunderbird“ zum Download:

Thunderbird: http://www.mozilla-europe.org/de/products/thunderbird/

Wie lauten die Serverdaten für POP3 bzw. IMAP Konten?

1) POP3
Posteingangsserver (POP3): mail.domainwerk.eu
Verbindungssicherheit: SSL
Port 995
Postausgangsserver (SMTP): mail.domainwerk.eu
Verbindungssicherheit: SSL
Port 465
2) IMAP
Posteingangsserver (IMAP): mail.domainwerk.eu
Verbindungssicherheit: SSL
Port 993
Postausgangsserver (SMTP): mail.domainwerk.eu
Verbindungssicherheit: SSL
Port 465 oder alternativ wenn 465 Probleme macht 587 mit Verbindungssicherheit StartTLS

Wie richte ich ein E-Mail-Konto in Mozilla Thunderbird ein?

  1. Unter Konten (Startbildschirm) auf „Neues Konto erstellen: E-Mail“ klicken
  2. Wollen Sie eine neue E-Mail-Adresse haben?
    Überspringen und meine existierende E-Mailadresse verwenden!
  3. Daten eingeben:
    Ihr Name: (frei wählbar, wird Empfängern angezeigt – z.B. „Max Mustermann“
    E-Mailadresse: (Ihre E-Mailadresse)
    Passwort: (Ihr Passwort wurde Ihnen entweder von uns mitgeteilt oder Sie haben es selbst erstellt)
    Haken bei Passwort speichern setzen.
  4. „Weiter“ klicken (Programm liest automatisch Daten ein).
  5. auf „Manuell bearbeiten“ klicken und unten folgende Änderungen vornehmen:
    1. Posteingang-Server
      POP3 auswählen
      Server-Adresse: mail.domainwerk.eu
      Port: 995
      SSL: SSL/TLS
      Authentifizierung: Automatisch erkennen
    2. Postausgang-Server (SMTP)
      Server-Adresse: mail.domainwerk.eu
      Port: 465
      SSL: SSL/TLS
      Authentifizierung: Automatisch erkennen
    3. Auf "Erneut testen" klicken, restliche Informationen werden dadurch automatisch gefunden
  6. auf Erweiterte Einstellungen klicken
    Hier oben alles so lassen und bei Servereinstellungen ggf. individuelle Änderungen vornehmen, unsere Empfehlung:
    Haken bei „Nachrichten auf dem Server belassen“ setzen, bei „Lösche vom Server nach (z.B.30) Tagen“ setzen (dann bleibt der Webspace-Verbrauch länger im Rahmen!) – wichtig: Die Nachrichten werden dann nach der angegebenen Zeit im Original auf dem Server gelöscht und es existiert nur noch die mit Thunderbird heruntergeladene Kopie auf Ihrem Computer. Mit OK bestätigen (Konfigurationsfenster schließt)
  7. ganz oben in der Thunderbird Taskleiste auf „Abrufen“ klicken.
    Jetzt sollten Sie im Posteingang E-Mails einlesen können.

Wie richte ich ein E-Mail-Konto in Microsoft Outlook ein?

Outlook 2013

1) Klicken Sie im Menüband von Outlook auf die Registerkarte Datei. Klicken Sie dann direkt oberhalb der Schaltfläche Kontoeinstellungen auf Konto hinzufügen.
2) Klicken Sie auf Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren, und klicken Sie dann auf Weiter.
3) Aktivieren Sie auf der Seite Dienst auswählen die Option Internet-E-Mail (oder POP3-Konten), und klicken Sie dann auf Weiter.
4) Geben Sie auf der Seite Internet-E-Mail-Einstellungen die folgenden Informationen ein:

Unter Benutzerinformationen:

  • Geben Sie im Feld Ihr Name den Namen ein, der beim Empfänger als Absendername angezeigt werden soll, wenn Sie E-Mails von diesem Konto senden.
  • Geben Sie im Feld E-Mail-Adresse Ihre E-Mail-Adresse ein.

Unter Serverinformationen:

  • Geben Sie im Feld Posteingangsserver den Namen POP-Servers ein: mail.domainwerk.eu
  • Geben Sie im Feld Posteingangsserver (SMTP) den Namen des SMTP-Servers ein: mail.domainwerk.eu

Unter Anmeldeinformationen:

  • Geben Sie im Feld Kennwort Ihr Kennwort ein (wurde Ihnen von uns mitgeteilt oder von Ihnen selbst angelegt).
    Damit Outlook das Kennwort speichert, muss das Kontrollkästchen Kennwort speichern aktiviert sein.

5) Klicken Sie unten auf der Seite auf Weitere Einstellungen, und machen Sie im Dialogfeld Internet-E-Mail-Einstellungen folgende Angaben:
Befehlsreiter „Erweitert“:

  • Posteingangsserver (POP3):
    Setzen Sie bei ein Häkchen bei "Der Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung" und tragen Sie, wenn nicht bereits automatisch geschehen, bei Port den Wert 995 ein.
  • Postausgangsserver (SMTP):
    Wählen Sie neben "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp" im Dropdownfeld „SSL“ Verschlüsselung aus tragen Sie, wenn nicht bereits automatisch geschehen, bei Port den Wert 465 ein.
    Setzen Sie das Häkchen bei „Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen“ setzen und AUCH bei „Vom Server nach — Tagen löschen“ setzen. Bei den Tagen können Sie eintragen was Sie wollen, z.B. 14 oder 30, dann werden die Emails regelmäßig 2 Wochen oder einem Monat, nachdem Sie diese auf den PC eingelesen haben, vom Server (nicht von Ihrem PC) gelöscht.

6) Klicken Sie auf der Seite Neues Konto hinzufügen auf Weiter. Outlook testet nun das Konto. Klicken Sie anschließend auf Schließen, um das Dialogfeld Kontoeinstellungen testen zu schließen.
7) Klicken Sie auf der Seite Kontoeinrichtung abgeschlossen auf Fertig stellen.
8) Klicken Sie auf der Seite Kontoeinstellungen auf Schließen.

Ältere Versionen, z.b. 2010

1) Outlook öffnen – in der oberen Hauptbefehlsleiste finden Sie den Button „Extras“. Klicken Sie darauf und gehen weiter unter „Kontoeinstellungen“. Es öffnet sich ein weitere Fenster für die E-Mail-Kontoeinrichtung.
2) Hier gehen Sie auf „neu“ und dann im nächsten Fenster klicken Sie auf „weiter“.
3) Klicken Sie nun unten im neuen Fenster „Servereinstellungen … manuell konfigurieren “ an und setzen dort ein Häkchen, dann auf „weiter“. Im nächsten Fenster ist bereits „Internet-E-Mail“ durch einen Punkt vorausgewählt, hier einfach auf „weiter“.
4) Geben Sie folgende Daten ein:

  • bei Ihr Name einen Namen Ihrer Wahl, z.B. „Max Mustermann“
  • bei Ihre Email-Adresse die entsprechende Email-Adresse
  • bei Kontotyp wählen Sie „POP3“ aus
  • bei Posteingangsserver geben Sie ein: mail.domainwerk.eu
  • bei Postausgangserver dasselbe nochmal: mail.domainwerk.eu
  • bei Benutzernamen die komplette Emailadresse
  • bei Kennwort Ihr Passwort ein (wurde Ihnen von uns mitgeteilt oder von Ihnen selbst angelegt).

5) Klicken Sie auf „Weitere Einstellungen“.
Befehlsreiter „Postausgangsserver“ oben anklicken – setzen Sie einfach ein Häkchen bei „SMTP erfordert Authentifizierung“ (WICHTIG).
Befehlsreiter „Erweitert“:

  • Posteingangsserver (POP3):
    Setzen Sie bei ein Häkchen bei "Der Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung" und tragen Sie, wenn nicht bereits automatisch geschehen, bei Port den Wert 995 ein.
  • Postausgangsserver (SMTP):
    Wählen Sie neben "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp" im Dropdownfeld „SSL“ Verschlüsselung aus tragen Sie, wenn nicht bereits automatisch geschehen, bei Port den Wert 465 ein.
    Setzen Sie das Häkchen bei „Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen“ setzen und AUCH bei „Vom Server nach — Tagen löschen“ setzen. Bei den Tagen können Sie eintragen was Sie wollen, z.B. 14 oder 30, dann werden die Emails regelmäßig 2 Wochen oder einem Monat, nachdem Sie diese auf den PC eingelesen haben, vom Server (nicht von Ihrem PC) gelöscht.

6) Dann auf ok klicken, das Weitere Einstellungen-Fenster schließt sich nun wieder und Sie klicken auf „Weiter“ und dann auf „Fertig stellen“.

Was bedeutet im Zusammenhang mit meinem E-Mail-Account „Catch-All”?

Sie haben die Möglichkeit, für beliebig viele von Ihnen bereits angelegte E-Mail-Adressen eine zentrale E-Mailadresse zu bestimmen, zu der dann alle E-Mails, unabhängig was vor dem @-Zeichen steht, weitergeleitet werden. Die Einstellung finden Sie in Ihrem Account unter „E-Mails“,
„Adressen“, dann auf „bearbeiten“ (Stift-Symbol) gehen und dort mit „ja“ die Catch-All-Funktion aktivieren.
Sie können trotzdem einzelne E-Mail-Adressen anderweitig weiterleiten.

Ftp-Zugang / MySql-Datenbanken

Wie erstelle ich selbst einen FTP-Zugang?

Loggen Sie sich hierfür auf http://login.domainwerk.eu mit Benutzername & Passwort ein.
Im linken Menu unter FTP > Benutzerkonten können Sie durch Klick auf „Benutzerkonto anlegen“ (grünes PLUS) einen eigenen Zugang erstellen.
Bitte merken Sie sich unbedingt das von Ihnen gewählte Passwort, da dieses bei Verlust nur zurückgesetzt werden kann.

Wie lade ich meine Website-Dateien in meinen Webspace hoch?

Sie benötigen einen FTP-Clienten, um Ihre Website-Dateien auf den Server in Ihren Webspace zu übertragen (hochzuladen).
FTP (File Transfer Protocol) ist ein Protokoll zur Übertragung von Dateien von einem Rechner zum Server, wo z.B. Ihr Webspace liegt.
Voraussetzung, um dies zu tun, ist Ihr von uns zugeteilter oder selbst angelegter FTP-Zugang mit Benutzername und Passwort.

Wir empfehlen Ihnen hier das FTP-Tool „FileZilla“ zum Download:
Filezilla Download (chip.de)
Das Tool ist für die private Nutzung kostenlos.

Um sich auf dem Server anzumelden, legen Sie unter Datei > Servermanager Ihren Zugang an und geben Ihre Daten wie folgt ein:

  • Server: login.domainwerk.eu
  • Port: (frei lassen)
  • Protokoll: FTP (File Transfer Protocol)
  • Verschlüsselung: Wenn verfügbar, explizites FTP über TLS verwenden
  • Verbindungsart: Normal
  • Benutzer: xxxx
  • Passwort: xxxx
  • Konto: (frei lassen)
  • Benutzername und Passwort wurde von Ihnen selbst gewählt oder Ihnen von uns mitgeteilt.
Wie erstelle ich eine MySQL-Datenbank?

Loggen Sie sich hierfür auf http://login.domainwerk.eu mit Benutzername & Passwort ein.
Im linken Menu unter MySQL > Datenbanken können Sie durch Klick auf „Datenbank anlegen“ (grünes PLUS) eine eigene Datenbank erstellen.
Bitte merken Sie sich unbedingt das von Ihnen gewählte Passwort, da dieses bei Verlust nur zurückgesetzt werden kann.

Wie kann ich meine MySQL-Datenbank administrieren?

Wir stellen Ihnen für die Administration Ihrer Datenbanken „phpMyAdmin“ zur Verfügung.
Das Tool finden Sie unter http://login.domainwerk.eu/phpmyadmin/
– hier loggen Sie sich mit dem Namen der Datenbank und dem dazugehörigen Passwort ein (beides wurde entweder von Ihnen selbst angelegt oder von uns mitgeteilt).

Eine gewisse Fachkenntnis sollten Sie unbedingt mitbringen, wenn Sie hier Änderungen vornehmen, da Sie mit falschen Befehlen auch im
Handumdrehen Ihre Datenbank / Ihr Website funktionsunfähig machen können.

Website-Erstellung

Wie komme ich zu meiner eigenen Website?

Mit der Registrierung Ihrer Domain(s) haben Sie nun den Grundstein für Ihren eigenen Internet-Auftritt gelegt.
Für die Erstellung einer Website stehen Ihnen nun folgende Möglichkeiten offen:

Do It Yourself

Mit grundlegenden HTML/CSS-Kenntnissen können Sie sich nun Ihre eigene Seite selbst programmieren. Die erstellten Dateien laden Sie anschließend per FTP auf Ihren Webspace hoch. Folgendes Portal vermittelt die wesentlichen HTML-Grundkenntnisse, mit denen man sich selbst eine Webseite basteln kann:

HTML/CSS
www.selfhtml.org

Wir erstellen Ihre HTML/CSS-Website

Für HTML-Anfänger/Einsteiger sind die gestalterischen Möglichkeiten trotz großem Lernpotenziel anfangs eher eingeschränkt. Sollten Sie also ein professionelles Webdesign bevorzugen, wenden Sie sich einfach an uns. Im Rahmen unserer Zusatzleitungen bieten wir Ihnen authentisches Webdesign und zeitgemäße Funktionalität in Kombination mit professioneller Fotografie und umfassender Beratung. In diesem Fall übernehmen wir für Sie auch das Hochladen der fertigen Website-Daten.

Wir erstellen Ihre Website auf CMS (Content Management System) – Basis

Für alle, die ihre Website auch ohne Programmierkenntnisse professionell gestaltet haben möchten UND GLEICHZEITIG selbst regelmäßig pflegen / Inhalte ändern können wollen, gibt es die Möglichkeit einer Website-Erstellung auf CMS-Basis. Wir installieren Ihnen ein Content Management System im Hintergrund, gestalten und programmieren Ihre Website auf dessen Basis, so dass Sie die Inhalte am Ende online selbst verwalten, verändern, updaten etc. können.

Überzeugen Sie sich gern selbst von unseren zufriedenen Kunden: Lebenswerk Freiburg – Referenzen. Gerne erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Angebot.

Server / Technik / Sicherheit

Was ist mySQL?

mySQL ist eine Open-Source-Datenbank und weltweit verbreitet.
Ihnen stehen je nach Vertragspaket eine bestimmte Anzahl an mySQL-Datenbanken zur Verfügung.
Das bereits für Sie installierte Tool phpMyAdmin gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Datenbank(en) optimal zu verwalten.

Was ist PHP?

PHP ist eine Programmiersprache (wie z.B. HTML oder Javascript).
Der Server muss sie verstehen können, wenn Websites mit PHP-Programmierung angezeigt werden sollen.
In unserem Fall steht Ihnen die PHP-Lesbarkeit grundsätzlich zur Verfügung.

Was ist Traffic?

Ihren Traffic entnehmen Sie immer ganz aktuell Ihrer Accountverwaltung unter „Traffic“.
Loggen Sie sich hierfür auf http://login.domainwerk.eu mit Benutzername & Passwort ein.
Traffic beinhaltet jeglichen Datentransfer, den unter anderem die User, die Ihre Website besuchen, verursachen.
Der verbrauchte Traffic ergibt sich aus dem Upstream (hochladen), Downstream (runterladen), E-Mails und dem FTP-Datenverkehr.
Bitte denken Sie daran, dass Ihnen bei Überziehung Ihres Kontingentes weitere Kosten entstehen.

Rechnung / Mahnung

Rechnung

Domains und Hosting werden jährlich zum Ende des Jahres im Voraus für den laufenden bzw. kommenden Leistungszeitraum von 12 Monaten abgerechnet. Sie erhalten die Rechnung ca. zwei Wochen bevor der darin gestellte Betrag von dem von Ihnen angegebenen Konto per Lastschrift eingezogen wird. Bei Hosting-Paketen mit Inklusivdomains werden die Domains immer als Leistung mit aufgeführt, aber nicht extra berechnet.

Lastschriftrückgabe (Rücklastschrift) und Mahnungen

Bei Lastschriftrückgabe (Rücklastschrift) müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von 15,-€ zusätzlich zum offenen Rechnungsbetrag berechnen, um die entstandenen Kosten zu decken. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung und überweisen Sie den offenen Rechnungsbetrag zzgl. 15,-€ Bearbeitungsgebühr unter Angabe Ihrer Kundennummer und Ihres Namens an die auf der Rechnung angegebene Bankverbindung.

Accountsperrung

Nach Lastschriftrückgabe (Rücklastschrift) und nicht bezahlter angemahnter Rechnung erfolgt die Accountsperrung unsererseits. Ihre Domains sind ab diesen Zeitpunkt nicht mehr erreichbar. Bei weiterem Zahlungsverzug behalten wir uns vor, die Domains zu kündigen und Ihren Kundenaccount zu löschen. Bei dauerhaftem Zahlungsverzug zwingen Sie uns, Ihre Domains ohne weitere Zustimmung Ihrerseits zu kündigen, damit uns keine weiteren Kosten entstehen. Zur Situationsbereinigung teilen Sie uns bitte umgehend mit, wie und wann Sie die offene Rechnung bezahlen und Ihr Account wird nach erfolgter Leistung wieder freigeschaltet.

Sonstiges

Wie kann ich HTML/CSS/PHP Programmiersprache erlernen?

Wir empfehlen Ihnen folgende Portale:

HTML/CSS
www.selfhtml.org

PHP
www.selfphp.de

Hier finden Sie alles was dazu gehört: Tutorien, Foren, Scripte, Vorlagen und das notwendige Know-How vom PC-Einsteiger bis zum Profi. Desweiteren gibt es natürlich eine riesige Auswahl an Fachbüchern. Es werden außerdem immer wieder Kurse an Volkshochschulen und Universitäten angeboten.

Wie kann ich meine guten Erfahrungen weitergeben und daran selbst profitieren?

Wenn Sie selbst als bereits zufriedener Kunde gerne auch andere Freunde & Bekannte an unseren Leistungskonditionen teilhaben lassen möchten, freuen wir uns über jede Weiterempfehlung. Geben Sie uns bitte einen kurzen Hinweis und Sie bekommen von uns ein kleines Dankeschön.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen